Hausen

… wie es mir gefällt.

Hausen e. V. bietet Kunst- und Kulturprojekte für Austausch und Vernetzung. Künstler*innen, Köch*innen, (Landschafts-)Architekt*innen und weitere Kunst- und Kulturschaffende genießen die ländliche Atmosphäre und das intensive Gespräch über ihre Arbeiten an unserem Wirkungsort: dem ehemaligen Waldkrankenhaus in Lychen.

Residency

Lonely Star – Residency@Hausen

Unsere Residenz bietet Künstler*innen jeder Sparte Raum, Zeit und eine angenehme Arbeitsumgebung. Ohne die Ablenkungen der Großstadt, Mitten in der Natur, kann man sich hier ganz auf die künstlerische Praxis konzentrieren. Wir freuen uns über eine öffentliche Präsentation der Arbeiten am Ende des Aufenthalts.

Feste

Eins unserer zentralen Anliegen ist es, Menschen aus Stadt und Land zusammenzubringen. Deshalb feiern wir etwa einmal im Jahr ein großes Fest mit köstlichem Essen, fröhlichen Getränken und guter Musik. Damit bedanken wir uns bei unseren Unterstützern und stellen uns unseren Gästen vor.

Rohschnitte

Rohschnitte

Der Rohschnitt eines Films zeigt den Entwurf seiner Ästhetik und Dramaturgie, bevor er in den Feinschnitt geht. Hausen e.V. öffnet das Format ROHSCHNITTE für handgemachte Projekte jeder Art, die sich Feedback aus Stadt und Land auf ihre bereits in der Umsetzung befindlichen Ideen wünschen.

Feinschnitte

Feinschnitte

Der Feinschnitt eines Films ist die Präzisierung und Zuspitzung von Ästhetik und Inhalt zu einem Kunstwerk. Hausen e. V. zeigt fertiggestellte Filme und andere Projekte, die von den Akteur*innen präsentiert und gemeinsam diskutiert werden.

Workshops

In regelmäßigen Abständen treffen sich interessierte Hausen-Mitglieder zur Diskussion für Ideen rund um das Leben und Arbeiten auf dem Land und in der Stadt. So möchten wir nicht nur unser eigenes Projekt weiterentwickeln, sondern aktiv an der Gestaltung unseres Lebensraums mitwirken.

Engagement

Der Verein Hausen hat 2017 die Initiative SinnSinn gegründet, die sich der Gleichstellung von Menschen mit unterschiedlichen Sinnespräferenzen widmet. Unter dem Dach dieser Initiative gibt es Aktionen und wissensfördernde Maßnahmen, die Inhalte zum Thema Sinneswahrnehmung in unterschiedlichen Medienformaten veröffentlichen oder zur Partizipation anregen.